Design-Thinking – Medienbildung in schulischen und außerschulischen Kontexten 2017/2018

In der letzten Sitzung des Seminars "Medienbildung in schulischen und außerschulischen Kontexten", welches wir aktuell an der Universität Potsdam durchführen, wollten wir den Studierenden Design-Thinking-Ansätze in der Pädagogik näher bringen. Neben Fragen nach "Gamification & Serious-Games" sowie "digitalen Rallyes" in Bildungssettings, ging es auch um den Themenbereich "digitalisierte Bildungsräume" in der frühkindlichen Bildung. Dazu hatten wir das Klax-Institut eingeladen, neben einem Impulsvortrag von Dr. Christian Engelbrecht, gab es unter Anleitung von Heiko Matschull, für die Studierenden die Möglichkeit Praxiserfahrungen zu sammeln. Hiebei konnten "Ozobods" programmiert und mit "makey-makey" gebastelt werden.